WochenZeitung Altmühlfranken, Gartenlesung, Gunzenhausen, Schrenk

Gartenlesung – Krimisommer mit Horst Prosch

GUNZENHAUSEN (RED). Nach einer gelungenen Lesung im idyllischen Mesnergarten der Stadtkirche 2016 kommt es am 14. August 2018 zu einer Neuauflage der Gartenlesung der Buchhandlung Dr. Schrenk. Diesmal stellt der für seine Regionalkrimis bekannte Autor Horst Prosch seine Lesung unter das Motto „Fränkischer Krimisommer“.

Wenn überall Eis geschleckt wird und die Luft nach Sonnencreme riecht entsteht der Eindruck, die Welt sei in Ordnung. Dass dies nicht immer und überall so ist beweist die Anthologie „Fränkischer Krimisommer“, in der vom Frankenwald bis zum Fränkischen Seenland  heimtückische Morde und grausame Verbrechen versammelt sind. Horst Prosch, Autor aus Wolframs-Eschenbach, trägt daraus seinen Kurzkrimi „Conny kommt später“ vor. Zusätzlich gibt es aus seiner Feder einen weiteren, unveröffentlichten Krimi, der ebenfalls im Fränkischen Seenland spielt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Bei schlechtem Wetter findet die Lesung in der Buchhandlung Dr. Schrenk statt. Eine Anmeldung unter buchhandlung@buchhausschrenk.de oder Telefon 09831 9181 ist erwünscht.

 Bildunterschrift: Krimilesung geht in die zweite Runde: Foto: Buchhandlung Dr. Schrenk

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung Altmühlfranken, Göppersdorf, Dema
Aktive Sportler unterstützt
WochenZeitung Altmühlfranken, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Altfett
Hier kriegt man sein Fett weg
WochenZeitung Altmühlfranken, Gunzenhausen,. Eis-Olympiade
EIS-Olympiade für guten Zweck