KUBUS: Ein Dank an die Feuerwehr – Wiedereröffnung des Shoppingcenters am 5. Dezember

Aalen (lind). Der KUBUS wird am 5. Dezember wieder eröffnet – Wochen früher als gedacht. Die schnelle Sanierung ist vor allem den 20 Fachfirmen aus der Region zu verdanken. „Im KUBUS zeigt sich, was man alles schaffen kann, wenn alle an einem Strang ziehen“, freut sich Matthias Bieber, bei der Eigentümergesellschaft TURI Gewerbeimmobilien GmbH für den KUBUS zuständig. Nahezu alle Bestandsmieter werden zur Eröffnung oder kurz danach wieder mit dabei sein. Dazu zählen nicht nur die beiden Restaurants Aposto und Enchilada, sondern auch die internationalen und nationalen Marken: Olymp&Hades, Depot, Mango, Hallhuber und Rossmann. Rituals kommt ebenfalls zurück und vergrößert sich sogar noch. Auch das PopUp-Geschäft ZeitRaum bleibt dem KUBUS treu. Das „unverpackt“, das im Mercatura eine Zwischenbleibe fand, kehrt ebenfalls in den KUBUS zurück. Die erste Eröffnung feiert das Aposto, das bereits in der kommende Woche am 23. Oktober seine Wiedereröffnung feiern wird. Das Enchilada, das am meisten in Mitleidenschaft gezogen wurde, kann laut Geschäftsführer Osman Madan wohl erst im Januar wieder eröffnet werden. Am gestrigen Donnerstag, 17. Oktober, lud Sabiha Madan, Betreiberin des Aposto und Schwester des Enchilada-Geschäftsführers, aus Dank für die schnelle Hilfe die Floriansjünger der Feuerwehr Aalen in ihr Restaurant ein. „Es ist superwichtig, was ihr jeden Tag für die Gesellschaft leistet“, freute sich Osman Madan in seiner Begrüßung. Die Kameraden der Feuerwehr jedenfalls freuten sich über die besondere Anerkennung ihres Einsatzes und ließen sich Pizza, Pasta & Co. richtig schmecken. Für das Aposto war der Abend natürlich auch ein letzter Testlauf vor der Wiedereröffnung.

• Der KUBUS war in den frühen Morgenstunden des 23. April 2019 in Brand geraten, offenbar nach einem technischen Defekt im Dachgeschoss. Flammen, Rauch und Löschwasser richteten einen Schaden von über 6 Millionen Euro an.

Fotos: Georg Lindner

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ebnat: Geldautomat gesprengt – Wer kann Hinweise geben auf Fluchtfahrzeug GD-T….?
Shoppen, Bummeln und Genießen beim verkaufsoffenen Sonntag in Aalen
20 Jahre Alamannenmuseum – 7. Ellwanger Alamannen-Forum am 9. und 10. Oktober