Wochenzeitung, Wochenzeitung Aalen, Aalen, Aalen city blüht

Skulptur beschädigt – Krokodilplastik ist wieder da

AALEN (POL). Bereits am vergangenen Freitag, 6. Juli,  zwischen 13 und 14 Uhr beschädigte ein Unbekannter einen nachgebildeten Waran, der in der Beinstraße am Regenbaum aufgestellt war. Die Skulptur wurde dort im Rahmen der Aktion „Aalen blüht“ platziert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Im Zeitraum zwischen Freitagmorgen 8.30 Uhr und Samstagmittag 14 Uhr wurde eine Krokodil-Plastik, die ebenfalls in der Beinstraße aufgestellt war und zur selben Aktion gehört, von einem Dieb entwendet. Die Plastik ist rund 15 kg schwer und ca. 3 Meter lang. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen (Tel. 07361/5240).

Ergänzung vom Mittwoch, 11. Juli, 15:30 Uhr: Das fehlende Krokodil aus der Beinstraße ist wieder da. Es wurde von einer Passantin im Kocher im Stadtgebiet aufgefunden. DasPlastiktier ist zwar lädiert aber immerhin wieder da. Die Tatzeit konnte mittlerweile auf Sonntag zwischen 9 Uhr und 11 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise auf die Diebe liegen der Polizei Aalen nach wie vor nicht vor.

Das Bild zeigt den Waran in der Beinstraße einige Tage vor der Beschädigung.

Foto: Georg Lindner(WochenZeitung Aalen

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aalen Schüler besuchten Samariterstiftung
Wertschätzung füreinander
VRMobile; Solitude; VR-Bank Ostalb
Zwei VRmobile gespendet
fifty-fity-taxi; Landratsamt Ostalbkreis; ostalbkreis;
„fiftyFifty-Taxi“ ohne Pause