Update Direktvermarkter – Besuch auf der Straußenfarm

Böhmenkirch (wz). Am Dienstag, 28. Februar, findet von 9.30 bis 16 Uhr auf der Straußenfarm Lindenhof 1 in Böhmenkirch der Fachtag „Update Direktvermarktung“ statt.Im Mittelpunkt des Fachtags für landwirtschaftliche Direktvermarkter stehen aktuelle Themen wie nachhaltige Verpackungen oder die Kassenbuchführung. Referent Dr. Christian Lutzky wird umweltfreundliche Verpackungsmöglichkeiten vorstellen und auf die neuen gesetzlichen Anforderungen in Theorie und Praxis eingehen. Als Referent für die Kassenbuchführung im Bereich der landwirtschaftlichen Direktvermarktung wird der Steuerberater Andreas Müller die Grundsätze der Kassenbuchführung erläutern. Desweiteren präsentiert er die Vor- und Nachteile der verschiedenen Kassensysteme wie der Offenen Ladenkasse, Registrierkasse und PC-Kassensysteme. Außerdem steht eine Betriebsbesichtigung der Straußenfarm auf dem Programm. Veranstaltet wird der Fachtag Direktvermarktung auf der Schwäbischen Alb von den Landratsämtern Alb-Donau-Kreis, Göppingen, Heidenheim, Ostalbkreis und Reutlingen. Eine Anmeldung mit Name und Adresse ist bis spätestens Montag, 20. Februar, per E-Mail an landwirtschaftsamt@lkgp.de oder unter Tel. 0 71 61-2 02 25 02 erforderlich. Die Seminarkosten betragen 30 Euro pro Betrieb (Zahlung am Veranstaltungstag).

Ein Fachtag „Update Direktvermarktung“ findet am 28. Februar auf der Straußenfarm Lindenhof statt. Symbolbild: Georg Lindner

Ähnliche Beiträge

Regionalbischöfin Bornowski im Dialog mit der Landwirtschaft
Mitteleuropapappelapapp
Eröffnung Sozialberatungszentrum der Stadt