Ansbach Ausstellung Gotische Halle

Schneemänner in der Gotischen des Stadthauses

ANSBACH (RED). In der Gotischen Halle im Stadthaus werden ab sofort alle Werke der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Malwettbewerbs für die Weihnachtskarte 2018 gezeigt. Bis zum 31. Januar 2019 sind die 45 Kunstwerke der Schülerinnen und Schüler mit jeder Menge toller Ideen zu sehen. Unter dem Motto „Ansbachs schönster Schneemann“ wurde bereits zum 5. Mal das schönste Motiv für die Weihnachts- und Neujahrsgrußkarte der Stadt Ansbach gesucht.

In der Ausstellung ist auch das Gewinnerbild von Laura Rösch zu sehen. Es zeigt eine Hand in einem roten Handschuh, die eine Postkarte mit Grüßen aus Ansbach und einem lustigen Schneemann in tiefverschneiter Landschaft mit dem Herrieder Tor zeigt. Die Ausstellung ist als Belohnung und Dankeschön für das Engagement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedacht.

Geöffnet ist die Ausstellung zu folgenden Zeiten: Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Foto: Die Ausstellung in der Gotischen Halle zeigt „Ansbachs schönste Schneemänner“ Foto: Stadt Ansbach

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

ANsWERK – Digitales Gründerzentrum Stadt und Landkreis Ansbach geht an den Start
Stadtjubiläum Ansbach lädt zu „Gesichter einer Stadt“ ein
Sparkasse Ansbach Anlegerforum 2020
Dr. Holger Bahr sprach beim Anlegerforum der Sparkasse Ansbach