Spektakulatius zum Anfassen mit Überraschungsgästen

Aalen (wz). Am zweiten Advent, Sonntag, 8. Dezember, 19 Uhr, können Sie die Band „Spektakulatius“ ein letztes Mal exklusiv im kleinen Rahmen und hautnah im Konzertsaal der Musikschule Aalen erleben. Dieses Jahr wartet die Band nicht nur mit neuen Stücken, sondern auch mit einem erweiterten Schmankerl an Musikern und Instrumenten auf. Es wird nichts verraten. Nur so viel: So voll war die Bühne bei Spektakulatius noch nie. Freuen Sie sich wieder auf weihnachtliche Klänge mit der gewohnt jazzigen, souligen und rockigen Note von Spektakulatius. Die Clubatmosphäre im vollbesetzten Herbert-Becker-Saal versetzt alle in weihnachtliche Stimmung. Karten erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule, Hegelstraße 27, oder bei MUSIKA. Aalen, Bahnhofstraße 1 + 3.

• Eintritt: 26 €, Vorverkauf: 24 €

Foto: Klaus Schlichter

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Mit anderen Augen sehen – Ausstellung im Rathaus Aalen
JAZZ LIGHTS 2024 IN DREI WORTEN: WELTSTARS, KÖNNER & TALENTE
VfR Aalen: Blick auf die Profimannschaft – Interviews mit den Spielern – Teil 5