Jugend forscht – Programm

Oberkochen (wz). Am Freitag, 14. Februar und Samstag, 15. Februar treffen sich in der Kulturkantine von ZEISS, Carl-Zeiss-Straße 22, in Oberkochen die Jungforscher zum 23. Regionalwettbewerb Ostwürttemberg. 57 Arbeiten werden von insgesamt 114 Jugendlichen präsentiert. Dabei sind alle Fachgebiete besetzt: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo/Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Die Jurierung erfolgt durch rund 45 Juroren aus Schulen, Hochschulen, Universitäten und von ZEISS.

Programm am Freitag, 14. Februar
ab 7:30 Uhr Standgestaltung durch die Teilnehmer
9:15 Uhr Begrüßung in der Kulturkantine & Gruppenaufnahme
9:30 – 16:00 Uhr Jurierung an den Ständen
11:30 – 12:30 Uhr Mittagessen
16:00 Uhr Ende des ersten Tages und Heimreise

Programm am Samstag, 15. Februar
bis 8:30 Uhr Anreise
9:00 Uhr Kulturkantine: Bekanntgabe der Regionalsieger
9:30 – 11:30 Uhr Besichtigung der Arbeiten durch die Öffentlichkeit
12:00 – 14:30 Uhr Wettbewerbsfeier in der Kulturkantine
14:30 Uhr Imbiss
Ende der Veranstaltung

Wettbewerbsfeier am Samstag, 15. Februar
12:00 Uhr Beginn
Willkommensgruß von Dr. Dieter Brocksch, Patenbeauftragter Jugend forscht
Preisverleihung Teil 1 durch Wettbewerbsleiterin Sonja Fick & Dr. Dieter Brocksch
JUNGE JUNGE! Zauberkunst im Doppelpack
Preisverleihung Teil 2 durch Wettbewerbsleiterin Sonja Fick & Dr. Dieter Brocksch
Ehrung der Betreuer & Vergabe Schulpreise
Schlusswort/Danksagung von Dr. Dieter Brocksch
14:30 Uhr Ende

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Carl Zeiss AG, Cornelia Hartmann, 73447 Oberkochen, Telefon: 07364 20 – 34 07

Foto: pixabay

Ähnliche Beiträge

Ansbach Open 2024 – neuer Spielort – erste Acts
KLANGRAUM#9 – Musik im Limestor Dalkingen am UNESCO-Welterbetag
Stadtradeln startet demnächst wieder – Mitmach-Aktion läuft vom 12. Juni bis 2. Juli