Neresheim Buchautor Ralf Ledl Nepal

Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen – fremde Kulturen verzaubern

NERESHEIM (WZ). Auf der Suche nach neuen Erfahrungen begab sich Ralf Markus Ledl im Jahr 2015 erstmalig auf eine Reise nach Nepal – seine erste Reise nach Asien überhaupt. Tief beeindruckt vom Land, der Kultur und vor allem von den Menschen setzte sich der IT-Experte aus Neresheim im darauffolgenden Jahr unter anderem für die Implementierung von Computerräumen an Schulen ein und verbrachte ein weiteres halbes Jahr im Himalaya-Staat. Seither besucht der Referent und Buchautor Nepal regelmäßig und pflegt dort Kontakte zu Freunden und Organisationen, welche er mit dem Verein „Menschen im Dialog e.V.“ unterstützt. Der gemeinnützige Verein betätigt sich in der Entwicklungszusammenarbeit mit den Schwerpunkten Bildung, Gesundheit und Völkerverständigung. www.menschen-im-dialog.de. Echte Geschichten und lebendige Bilder machen  die fremde Kultur erlebbar und entführen in ein beeindruckendes Land mit noch beeindruckenden Menschen. Die Teilnahme an den Bild- und Video-Vorträgen sind kostenlos. Optionale Spenden sowie der Reingewinn aus dem Verkauf des Buches „Perspektiven aus Nepal“ kommen über den Verein „Menschen im Dialog e.V.“ zu 100 Prozent sozialen Projekten in Nepal zugute. www.perspektiven-aus-nepal.de/termine/. 

+++ Termininfos: 21.10. Hopfen am See,  m&i-Fachklinik Enzensberg – Vortragsraum 3180; 24.10. Ulm, Ulmer Volkshochschule – EinsteinHaus25. Oktober Neresheim, Bücher Scherer; 17.12. Ellwangen, VHS Ellwangen – Vortrag im Palais Adelmann.

Neresheim Buchautor Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen

Referent und Buchautor Ralf Ledl besucht Nepal regelmäßig und pflegt dort Kontakte zu Freunden und Organisationen, welche er mit dem Verein „Menschen im Dialog e.V.“ unterstützt.

Fotos: Ralf Ledl.

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag
Legendäres Coupé – Toyota Supra zelebriert die Kunst des Sportwagens
Aus Liebe zur Musik – Aalener Sinfonieorchester veröffentlicht Online Musik-Projekt